Gemeinde

Aktuelles aus dem Kirchenvorstand

Die Ev. Gemeinde Bockenheim nimmt z. Zt. an einer Studie des sozialwissenschaftlichen Institutes der EKD zum Thema „Bedeutung von Kirchengemeinden in ihrem kommunalen Umfeld“ teil. Viele Herausforderungen, mit denen Kommunen und Stadteile heute konfrontiert werden, können oft nur durch eine aktive Bürgerbeteiligung in Vereinen, Verbänden und Initiativen bewältigt werden. In diesem Zusammenhang werden zivilgesellschaftliche Gruppen, in denen sich Menschen auf freiwilliger Basis zusammenschließen, um ihre soziale Umgebung mitzugestalten, immer wichtiger. Ziel der EKD Studie ist es deshalb herauszufinden, wo Kirchengemeinden sich in ihrem Umfeld bereits einbringen – bzw. einbringen können.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, einen Defibrillator zur Notfallbehandlung bei Herzstillstand anzuschaffen. Der Defibrillator wird voraussichtlich im Erdgeschoss an der Wand gegenüber der Behindertentoilette angebracht. Näheres dazu lesen Sie auf Seite 4 dieser Zeitung.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, 90 weitere Stühle für die St. Jakobskirche anzuschaffen. Die Stühle wurden so ausgewählt, dass sie im Design zu den bereits vorhandenen Stühlen passen und gut stapelbar sind. Derzeit werden noch verschiedene Angebote für Filzauflagen geprüft.

Der Kirchenvorstand wird dieses Jahr wieder einen Dankeschön-Abend für alle ehrenamtlich tätigen Gemeindeglieder durchführen. Das Fest wird voraussichtlich im November stattfinden.